Wir starten!

 

 

Die Ausschreibung für WILDWECHSEL 2021
in Bernburg ist online!

Theater und Gruppen aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich mit je einer Inszenierung für Kinder (bis 11 Jahre) und für Jugendliche (ab 12 Jahren) bewerben. Das Festival steht unter dem Motto „Der Garten der Demokratie“. Wir suchen Festivalinszenierungen, die die Vielfalt an Ästhetiken, Genres und Formaten, kollektive Theaterpraktiken, diverse Erfahrungen und Perspektiven auffächern. Alle Genres, Schauspiel, Musik-, Tanz-, Figuren-, Objekt-, partizipatives Theater, Performance, sind uns willkommen. Wir wollen sowohl die ästhetische Vielfalt als auch die Kinder- und Jugendtheaterlandschaft in den ostdeutschen Bundesländern auf dem Festival repräsentiert sehen.

 

 

Zu den Bewerbungsunterlagen geht es hier:

 

 Ausschreibung

 Inszenierungsbogen

 Technikbogen

 Technisches Handout der Bühnen in Bernburg

 Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie des Landes Sachsen-Anhalt

 

 

Die Jury

Wir freuen uns, so tolle Juror*innen für die Auswahl von WILDWECHSEL 2021 gewonnen zu haben. Der Jury gehören an:

 

Christina Lewek, Künstlerische Leiterin am Theater Bernburg 

Amelie Mallmann, Tanzvermittlerin bei Tanzkomplizen Berlin und freiberufliche Dramaturgin 

Matin Soofipour, Autorin, Dramaturgin, Theatermacherin

Andreas Steudtner, Dramaturg und Regisseur 

 

Die Inszenierungen werden aufgrund der COVID19-Auflagen digital bis Ende Januar 2021 gesichtet. Im Februar findet die Auswahl der Festivalinszenierungen statt, in der ersten Märzhälfte erfolgt - vorbehaltlich der bis dahin gesicherten Finanzierung - die Veröffentlichung.

 

 

Das wird WILDWECHSEL 2021
am Theater Bernburg

 Ausblick

 

Das war WILDWECHSEL 2019
am Jungen Staatstheater Parchim

 Rückblick

WILDWECHSEL aktuell

16. – 21. OKT 2021 am Theater Bernburg

 

Infos & Fragen rund um WILDWECHSEL? 

>>> Karola Marsch

karola.marsch@wildwechsel-festival.de

 

Rückblick WILDWECHSEL 2019

 

 Festival-Doku

 

 Instagram

 

 Facebook